Mercedes Benz Budapest

Büro/Gewerbe

Das neu zu errichtende Gebäude positioniert sich selbstbewusst als schimmernde, technoide Großform an seinem Standort zwischen Eisen- und Autobahn. Eine Aluminiumform, gleichsam gefräst nach komplexen Programmierungsdaten wie den städtebaulichen Rahmenbedingungen, so beispielsweise Baulinien und Gebäudehöhen, dem Raumprogramm mit seinen Anforderungen an Parkierungsmöglichkeiten, Aufschließungs- und Präsentationsflächen und nicht zuletzt natürlich dem Image der Marke Mercedes-Benz. Am Ende des Bearbeitungsprozesses steht ein kraftvoller, dynamischer Aluminiumkörper - leicht, aber dennoch präsent. Der Erdgeschossbereich mit seinen Geschäfts- und Verkaufsflächen ist aus dem Körper herausgeschnitten, wirkt transparent und durchlässig. In seinem Inneren entstehen attraktive Lichthöfe - mit Grün durchzogene Anziehungspunkte, über die sämtliche Nutzungen zusätzlich aufgeschlossen werden. Die Belichtungsflächen für die oberen Hotel- und Büronutzungen werden aus dem Metallkörper herausgestanzt und sollen durchaus die Assoziation mit einem Kühlergrill wecken.